Über das Projekt Bienenretter

Die Biene als Botschafterin für nachhaltiges Handeln

Was 2011 als gemeinnütziges Bildungsprojekt des FINE Frankfurter Instituts für nachhaltige Entwicklung e.V. begann, ist weit mehr als Workshops zum Thema Nachhaltigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Der abstrakte Begriff Nachhaltigkeit wird am Beispiel der Situation der Bienen greifbar und begreifbar. Abhängigkeiten zwischen Umweltschutz, sozialer Verantwortung und wirtschaftlichem Handeln werden gemeinsam vermittelt und reflektiert.


Bildung für nachhaltige Entwicklung

Nachhaltigkeit Workshop mit Schülern Bienenretter
Workshop mit Schülern - Foto: FINE e.V.

Im Lernort Bienenretter-Garten und BienenErlebnisGarten in Frankfurt-Sachsenhausen erleben Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf rund 1.000 qm, was Nachhaltigkeit bedeutet. Die Botschaft der Workshops für Schulklassen und Kita-Gruppen ist einfach: Zusammenhänge verstehen, Fähigkeiten und Stärken vertiefen und schließlich mit Verantwortung handeln. Durch Aktionen unterstützen wir zudem bundesweit Kitas und Schulen mit Tools bei Bildung für nachhaltige Entwicklung.


Biologische Artenvielfalt in Siedlungsgebieten fördern

Die Biene hat eine Schlüsselrolle in der Biodiversität. Der urbane Wild- und Honigbienenschutz sowie insektenfreundliche Pflanzenförderung sind Projektbestandteil. Zwar bieten urbane Gebiete heute oft eine größere Artenvielfalt als das Umland, allerdings fehlt hier es an Masse. Bienen finden auch hier immer weniger Nahrung. Werden unsere Städte und Dörfer grüner und bunter, dann erhöht dies auch die Lebensqualität seiner Bewohner.

wildbienen Nisthilfen aufstellen Bienenretter
Bau einer Nisthilfe - Foto: FINE e.V.

Bienenfreundliche Produkte

Bienenfreundliche Produkte Bienenretter Manufaktur
Bienenfreundliches Saatgut - Foto: BM

Das Bienenretter Bildungs- und Ökologieprojekt wird unterstützt durch das 2015 gegründete Sozialunternehmen Bienenretter Manufaktur. Aus der Not geboren, da es kaum artenreiche und bienenfreundliche Blühmischungen für Bürger*innen zu kaufen gab. Über den Online-Shop werden nachhaltige Produkte vertrieben, die die Situation von Biene und Mensch verbessern. Mit einem Teil der Erlöse wird das Bildungs- und Ökologieprojekt unterstützt und gefördert.


Ausgezeichnetes Engagement

Unser Projekt ist eben mehr als Bildung, Bienen und Honig auch ein Beitrag zur Nachhaltigen Entwicklung in unseren Orten. Die Deutsche UNESCO Kommission hat Bienenretter als Projekt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Wir wurden Landessieger im Wettbewerb Der Ideale Ort von Das Örtliche und FOCUS Online. Im Jahr 2016 mit dem Qualitätszeichen Werkstatt N vom Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung und 2015-16, 2017-18 sowie 2019-20 als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. 

Bienenretter Auszeichnung Un Dekade Biologische Vielfalt
Auszeichnung durch die UN Dekade Biologische Vielfalt - Foto: FINE e.V.